Kultur Retten - Ohne Kultur - kulturretten.org

Direkt zum Seiteninhalt
Ohne Kultur

Die "erfolgreiche Verlagerung der Kultur ins Internet", wie sie von Regierung und Presse derzeit gefeiert wird, ist toll. Mehr oder weniger, denn von Auftritten im Internet und gerngesehenen Videos der Künstler kann man nicht leben. Von "likes" und "Daumen hoch" kann man leider nichts kaufen. Schon gar nicht die 99,9% der Kulturschaffenden, die ihren Beitrag neben den Bühnen und hinter den Kulissen leisten, die haben nämlich nichts zum "posten".

KünstlerInnen und Kulturschaffende und deren Werk sind noch viel mehr, als nur eine KabarettistInnen auf der Bühne oder eine Sängerin in der Oper. Das alles ist Kultur, und das alles wird es nicht mehr geben, wenn wir die Kultur nicht retten:

... keine Musik mehr im Radio
... kein Novarock mehr
... kein Donauinselfest mehr
... kein Pizzera & Jaus und auch kein Seiler und Speer mehr
... kein Kabarett mehr - auch nicht im Internet
... keine Comedyauftritte mehr - auch nicht im Internet
... keine Bilder an den Wänden
... kein "Mikromann" im Radio
... kein "Callboy" mehr im Radio
... kein Theater mehr
... keine Oper mehr
... keiner mehr der Shakespeare spielt
... keine freien Kulturvereine mehr
... keine coolen Auftritte der Science Busters mehr


ohne Kultur sieht es dunkel aus in unserem schönen Land. Nämlich so:

... Dorffest ohne Musik. Kein DJ und auch keine Band auf der Bühne
... Kabarett ohne KabarettistIn. Ohne Licht. Und ohne Ton. Auch Ton- und LichttechnikerInnen sind Künstler ihers Fachs
... Salzburg ohne Festspiele
... Bregenz ohne Festspiele
... Niedermayr ohne Kabarett
... Oper ohne SängerIn
kulturretten. Impressum:
Ingomar Krassnitzer (hrsg)
Wofgang Feistritzer (Mitarbeit)
Seibenhügelstraße 13
9020 Klagenfurt
office[at]kulturretten.org
Zurück zum Seiteninhalt